Regeln Bogenschach

1. Auslosung des Startspielers (weiß)

Bogenschach Hände beim Zug
Bogenschach Hände beim Zug

Im Turnier werden die Begegnugen zufällig ausgelost.

Die Zuweisung des Startspielers erfolgt bei der Auslosung, sodaß jeder Spieler gleich oft Schwarz und Weiß spielt

 

2. Die Spielrunde

Spielzug weiß:

  • Der weiße Spieler schießt auf das aufgehängte Schachbrett.
  • Trifft er ein Feld mit Figur, wird diese vom Brett entfernt, egal ob eigene oder fremde.
  • Weiß macht einen regulären Schachzug auf dem Brett. Falls kein regulärer Zug möglich ist, entfällt der Zug.
Bogenschachturnier 2017 - Bogenjäger Stuttgart
Bogenschachturnier 2017 – Bogenjäger Stuttgart

Spielzug schwarz:

  • Der schwarze Spieler schießt auf das aufgehängte Schachbrett.
  • Trifft er ein Feld mit Figur, wird diese aus dem Spiel genommen und vom Brett entfernt, egal ob eigene oder fremde.
  • Schwarz zieht eine seiner Figuren regelkonform. Falls kein regulärer Zug möglich ist, entfällt der Zug.
Bogenschachturnier Bogenjäger Stuttgart 2017
Bogenschachturnier Bogenjäger Stuttgart 2017

Als Treffer zählt ein angerissenes Feld. Bei mehreren angerissenen Feldern (Linientreffer) darf der Spieler selbst wählen, welches Feld als getroffen zählt.

 

Bei regulären Zügen geschlagene Figuren werden natürlich auch vom Brett genommen und zählen in der Wertung genau wie “erschossene” Figuren.

Eine neue Spielrunde beginnt.

3. Spielende

Bogenschachturnier 2017 - Bogenjäger Stuttgart
Bogenschachturnier 2017 – Bogenjäger Stuttgart

Das Spiel endet,

  • sobald ein König vom Schachbrett entfernt wurde. In diesem Fall wird die Spielrunde noch zu Ende gespielt, sodass am Ende beide Spieler gleich viele Züge und Schüsse hatten,
  • oder ein Spieler am Ende seines Spielzuges schachmatt gesetzt ist
  • oder 15 Spielrunden gespielt wurden.

4. Bestimmung des Siegers

  • Falls ein Spieler im Spiel schachmatt gesetzt wird und das Spiel endet, hat dieser Spieler verloren.
  • Wird das Spiel durch einen “erschossenen” König oder mit Abschluß der 15ten Spielrunde beendet, werden am Ende die Punkte der aus dem Spiel genommenen gegnerischen Figuren gewertet, um den Gewinner zu ermitteln.

Die Figuren sind wie folgt zu werten:

Bauer 1 Punkt

Springer/Läufer 3 Punkte

Turm 5 Punkte

Bogenschachturnier 2017 - Bogenjäger Stuttgart
Bogenschachturnier 2017 – Bogenjäger Stuttgart

Dame 9 Punkte

  • Gewonnen hat der Spieler mit mehr Punkten. Bei Gleichstand gewinnt der Spieler, dem es gelungen ist, in das Feld des gegnerischen Königs zu schießen.
  • Haben beide Spieler gleich viel Punkte und keiner oder beide den gegnerischen König erlegt, wird der Sieger durch ein Königsschießen ermittelt. Geschossen wird bei immer größerer Entfernung abwechselnd auf die Mitte des Schachbretts (D4,D5,E4,E5). Wer zuerst daneben schießt, hat verloren, wenn der Gegner in der selben Runde trifft.